Tischlerei Manfred Schön Homepage Tischlerei Manfred Schön Holzfenster nie wieder streichen!

Willkommen bei der Tischlerei Manfred Schön silbergrüngelb

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:
Die Suche lieferte 6 Treffer.
1.) Stadt und Verbandsgemeinde Kirchberg
Kirchberg, die "Stadt auf dem Berg" oder in moselfränkischer Mundart Kerbrich genannt, erhielt 1259 Stadtrechte und ist damit die älteste Stadt auf dem Hunsrück. Sie liegt am Schnittpunkt der alten Straßenverbindung Trier-Kirchberg-Bingen-Mainz (heute B 50) mit der Straße zwischen Mittelmosel und Nahe (heute B 421); seit 1990 wird die Innenstadt durch die Umgehungsstraße der B 50 entlastet. Die stillgel...
silbergrüngelb
2.) Aus diesem Holz sind wir geschnitzt...
Die Tischlerei Schön ist ein dynamischer, mittelständischer Meisterbetrieb, der sich mit höchsten Qualitätsansprüchen dem Möbel- und Innenausbau widmet. Unser Betrieb ist Mitglied der Tischlerinnung Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück. 1999 habe ich mich als Ein-Mann-Tischlerei selbstständig gemacht. Mittlerweile sind wir ein mittelständischer Ausbildungsbetrieb, der zur Zeit einen Tischler ausbildet.Wir haben uns trotz des Trends zur Spezialisierung die Vielseitigkeit in de...
silbergrüngelb
3.) Der Meister
Tischlermeister Manfred Schön ist ein gebürtiger Hunsrücker und ist in Riesweiler aufgewachsen. Nach 18jähriger Berufserfahrung stand für ihn fest, die Meisterprüfung zu absolvieren und sich in Riesweiler selbstständig zu machen. Zwei Jahre nach bestandener Meisterprüfung im Tischlerhandwerk im J...
silbergrüngelb
4.) Der Hunsrück
Der Rheinhunsrück bildet den nordöstlichen Hunsrückabfall von der Hunsrück-Hochfläche zur Terrassenflur des Oberen Mittelrheins und der untersten Mosel. Die rheinseitige Abdachung ist durch kurze und steile, 100 bis 200 m tiefe Täler in eine 400 bis 500 m ü. NN h...
silbergrüngelb
5.) Die Verbandsgemeinde Simmern
...hmen Simmern 1323/1330 vom Erzbistums Trier zu Lehen. Vermutlich unter Vermittlung von Erzbischof Balduin erhielt Simmern 1330 das Stadtrecht durch Kaiser Ludwig den Bayern. Die Wochen- und Jahrmärkte der Stadt zogen alsbald Händler des gesamten Hunsrücks an und sorgten für ein Aufblühen von Handel und Gewerbe. Mit dem Stadtrecht verbunden war die das Recht zur Befestigung mit einer wehrhaften Doppelmauer, die mit einer Reihe von Türmen und Toren versehen war. Noch im 14. Jahrhundert kam Simmern...
silbergrüngelb
6.) Ihre Tischlerei in Riesweiler
Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Betrieb. Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, möchte ich mich und die Tischlerei Schön in Riesweiler vorstellen. Die Tischlerei befindet sich im wunderschönen Hunsrück, der zum Rhein-Hunsrück-Kreis gehört. Der Ort Riesweiler befindet sich unweit der neu ausgebauten B50, die von der Autobahnabfahrt A61 bei Rheinböllen in Richtung Flugplatz Hahn führt, und gut mit dem PKW zu erreichen ist. Die nächst größere Kre...
silbergrüngelb


silbergrüngelb
Tischlerei Manfred Schön   |   Am Sägewerk 3   |   55499 Riesweiler   |   06761 - 917979

Impressum    silbergrüngelb    AGBs    silbergrüngelb    Haftungsausschluß    silbergrüngelb    Datenschutzerklärung






Leistungsgebiete: Tischlerei, Intarsien, Treppenbau, Bauschreinerei, Möbelschreinerei, Windschutz, Geländer, Rollläden, Neuverglasung, Holzfenster, Markisen, Kirchberg, Rheinland-Pfalz, Simmern, Aluhaustür, Riesweiler, Glasreparatur, Beschattung, Fenstersicherungen, Glasschaden, Aluminium-Verkleidung für Holzfenster, Fenster, Rheinböllen, Soonwald, Wintergarten, Insektenschutz, Treppen, Rolladen, Sonnenschutz, Renovierung, Schreinerei, Raffstore, Wintergärten, Türen, Haustür, Holzfenster nie wieder Streichen, Hunsrück